+43 (1) 235 10 01 Rotenturmstraße 12/6, 1010 Wien

Analyse

Wahrscheinlich kennen Sie eine der Situationen nur zu gut:

 

Unfall.

Sie haben einen Unfall gehabt, haben jetzt kein Auto, wissen nicht wer ihr Ansprechpart-ner ist, rätseln ob tatsächlich der andere alleine schuld ist. Sie hoffen, dass sie alles be-kommen, wissen aber gar nicht genau wie viel das sein soll.

 

Arbeitsplatz.

Aber auch andere Situationen kommen in letzter Zeit häufig vor. Es kriselt an ihrem Ar-beitsplatz, plötzlich kommt eine Kündigung, sie werden vielleicht auch noch mit Anschul-digungen überhäuft. Jetzt heißt es schnell reagieren. Aber was tun, was sind meine Rech-te, wo finde ich rasch einen Ansprechpartner, bei einer Beratungsstelle haben Sie die Nummer 75 gezogen.

 

Nachbarn.

Vielleicht geht es Ihnen wie Herrn S. Herr S wohnt seit Jahrzehnten in seiner Wohnung als unter ihm plötzlich ein Club aufsperrt. Plötzlich kann er kein Wochenende mehr schla-fen, weil die Musik so laut ist bzw. der Bass so dröhnt.

 

Strafe.

Möglicherweise ist Ihnen schon so gegangen, wie einer anderen Mandantin von mir, Frau J. Sie war nur kurz mit ihrem Mops spazieren, ohne Leine und ohne Beißkorb, was in der Situation nicht zulässig war. Aber die Strafe von EUR 430 war dann doch geschmalzen. Sie war dann doch froh, dass die Strafe auf EUR 80 herabgesetzt wurde. Immerhin EUR 350 Ersparnis.

Was tun?

Schritt eins: Anwalt?

Erste Frage an sich selbst: traue ich mir zu die Angelegenheit selbst zu handeln, oder brauche ich einen Partner, mit dem ich mich austauschen kann, der mich unterstützt, der mir Wege und Lösungen aufzeigt.

Wenn Sie erkennen, dass Sie es nicht schaffen oder wenn Sie Zweifel haben, dass Sie es alleine schaffen, dann folgt

Schritt zwei: Analysetermin vereinbaren.

Mit dem von mir angewandten Analysetool wird analysiert, wie ernst ist die Lage, was ist im besten Fall möglich, was erwartet mich im schlimmsten Fall, welche Urkunden werden benötigt, welche Zeugen kommen infrage, was ist das Ziel, kommt ein Vergleich in Frage, welche Kosten können auf mich zukommen, besteht eine Rechtsschutzversicherung die die Kosten übernimmt, egal welche, es besteht freie Anwaltswahl.

Für 9 von 10 Kunden ist die Erstberatung bereits die Entscheidungsgrundlage für das weitere Vorgehen. Wenn Sie sich entschließen sich auf ein Verfahren einzulassen, dann gilt es für mich, die Ergebnisse des Analysetools abzuarbeiten.

Schritt drei: Abarbeiten

  1. Rechtsschutzdeckung und fehlende Urkunden einholen.
  2. Klage oder Klagebeantwortung verfassen.
  3. Lage neuerlich analysieren, sollte sich die Umstände ändern.
  4. Vorbereitung auf die Verhandlung, wenn gewünscht und notwendig mit Prozesscoaching.

 

Termin. Vereinbaren.

Wenn Sie also Handlungsbedarf haben und Hilfe brauchen, vereinbaren sie einen Analysetermin. Bis auf weiteres bitte ich diesen Termin um EUR 120 an.

Wir werden für Ihr Problem eine Lösung finden, schicken Sie einfach eine Mail oder
rufen Sie an unter +43 1 235 10 01.

Hier finden Sie meine Kontaktdaten.